MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung -
Theorie & Bio-Systeme

 Potsdam/Golm
Das Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung wurde 1992 gegründet. Es wird kollegial geleitet und gliedert sich in die Abteilungen Biomaterialien, Biomolekulare Systeme, Kolloidchemie sowie Theorie & Bio-Systeme, der Max-Planck-Forschungsgruppe Mechano(bio)chemie und der Emeritusgruppe (Grenzflächen). Aktuelle Forschungs­schwer­punkte sind komplexe Zuckermoleküle, molekulare Kraftsensoren und Motoren, mesoskopische Hybridsysteme, biomimetische Membranen und Vesikel sowie die Entwicklung von zuckerbasierten Impfstoffen und intelligenten Biomaterialien.
Biomimetische Systeme stehen im Mittelpunkt der wissenschaftlichen Arbeit. Aufbauend auf Vorbildern aus der Natur werden neue hierarchische Materialien und aktive Systeme erforscht, die adaptiv, selbst heilend oder selbstassemblierend sein können.
 

Application & Start your career

Way of application:
  • Online application

Facts

Expansion: national

In our company employees are working in the following fields:
Research & Development, Research & Education, Research Associate

In our company employees with these qualifications are welcome:
Biology & Life Sciences, Chemistry, Physics, Material Science & Engineering, Biotechnology

Location

MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung
Theorie & Bio-Systeme
Am Mühlenberg 1
14424 Potsdam/Golm
Germany