We are very sorry but it looks like you are using an outdated browser. We strongly recommend updating to a modern browser.
More information about your browser and how to update

Doktorand (m/w) in Teilzeit 50% im Bereich der Neurowissenschaften, Neurobiologie und Psychologie

Das Universitätsklinikum Ulm steht mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für eine moderne Patientenversorgung mit hoher Qualität, Spitzenforschung und eine auf die Zukunft ausgerichtete medizinische Lehre sowie Ausbildung in attraktiven Berufsfeldern. Voraussetzungen dafür sind Engagement, hohe Innovationskraft, Verantwortungsbewusstsein und eine ausgeprägte interdisziplinäre Kooperationsbereitschaft als wichtige Eckpfeiler einer an den Bedürfnissen der Patienten ausgerichteten Universitätsmedizin. Mit diesem selbst gestellten Anspruch stehen unsere Kliniken und Institute an 365 Tagen im Jahr für eine Maximalversorgung der Regionen Ostwürttemberg, Donau/Iller und Bodensee-Oberschwaben bereit.

Unsere Sektion für Neuropsychologie und Funktionelle Bildgebung (Leiter: Prof. Dr. Georg Grön) der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie III (Direktor: Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer) besetzt im Rahmen eines Forschungsprojektes zur Neuronalen Signatur der Entwicklung und Aufrechterhaltung von Anorexia Nervosa zum 01. September 2016 eine Position als

Doktorand (m/w) in Teilzeit 50%

Die Stelle wird aus dem Landesbausteinprogramm (Kennzahl: LSBN.0124) gefördert und ist für zwei Jahre befristet.

Das Forschungsprojekt kombiniert Methoden der strukturellen und funktionellen Bildgebung, Computational Modelling und Verhaltensuntersuchungen bei Patientinnen mit Anorexia Nervosa und gesunden Kontrollen. Die Sektion verfügt über Messzeiten für umfangreichere Stichproben und Wiederholungsmessungen auf einem 3T Magnetresonanztomographen im Rahmen der Core Facility 3T Neuro-MRT der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm. Geräte zur MRT-kompatiblen visuellen Stimulation sowie zur Verhaltensprotokollierung und Hautleitfähigkeitsmessung sind vorhanden.

Sie passen zu uns, wenn Sie
  • Ihr Diplom- oder Masterstudium der Neurowissenschaften, Neurobiologie oder Psychologie erfolgreich abgeschlossen haben
  • über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie über sehr gute Kenntnisse in Statistik verfügen
  • idealerweise bereits Erfahrung in der Durchführung und Auswertung von funktionellen Bildgebungsstudien sammeln konnten
Wir bieten Ihnen
  • die Möglichkeit zur Promotion sowie der Mitarbeit in einem engagierten Team
  • eine Bezahlung nach TV-L sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. durch klinikeigene Kinderbetreuungseinrichtungen)
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
Bitte senden Sie diese in Form eines einzelnen PDFs (max. 5 MB) an:

Herrn Dr. Martin Ulrich
martin.ulrich@uni-ulm.de
Referenz: LSBN.0124
 
Vollständige Bewerbungen beinhalten ein Begleitschreiben, Lebenslauf, Kopien der Prüfungszeugnisse und Zertifikate, ggf. eine Liste der bisherigen Publikationen.

Referenzcode: 105172
Bewerbung bis: 15.08.2016
 
Die Einstellung erfolgt durch die Verwaltung des Klinikums im Namen und im Auftrag des Landes Baden-Württemberg. Schwerbehinderte Bewerber/Innen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum Ulm strebt die Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten. Eine an die Befristung anschließende Weiterbeschäftigung ist möglich.

Contact detail


How to apply:
Ausschließlich per E-Mail
Send application to
Herrn Dr. Martin Ulrich
martin.ulrich@uni-ulm.de
 

Job profile


Working hours
Part-Time
Contract duration
Temporary
Type of job
PhD Project
Work experience
job experience is not required
Region
Germany (Baden-Württemberg)
Working place
89081 Ulm
Area of expertise
Biology & Life Sciences, Healthcare & Public Health
APPLY NOW