We are very sorry but it looks like you are using an outdated browser. We strongly recommend updating to a modern browser.
More information about your browser and how to update

Doktorand/in

Das Molekularbiologische Labor der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Universitätsklinikum des Saarlandes sucht zum 01.03.2015 eine/n

Doktorandin/en

vorzugsweise der Fachrichtung Humanbiologie

(TVL E13, 50%, Gesamtlaufzeit 36 Monate)

für eine Promotionsarbeit im Rahmen des durch das BMBF geförderte Verbundprojekt "DNA-Reparaturfoci als Marker der individuellen Strahlenempfindlichkeit" .

Das Ziel dieses Forschungsverbundes ist es, durch den Nachweis von spezifischen DNA-Reparaturfoci biologische Marker für die individuelle Strahlenempfindlichkeit bzw. das individuelle Strahlenrisiko zuu etablieren.

Kandidatinnen/en sollten ein Hochschulstudium der Biologie/Humanbiologie oder einem nahe verwandten Fachgebiet absolviert haben. Vorausgesetzt wird die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, gute Englischkenntnisse sowie Kenntnisse gängiger EDV-Anwendungen.
Erfahrungen mit der Immunfluoreszenz- und Elektronen-Mikroskopie, sowie mit tierexperimentellen Untersuchungen sind von Vorteil.
 

Contact detail


How to apply:
Bewerbungen bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Master-/Diplom-Arbeit als PDF per Email)
 
Send application to
Prof. Dr. med. Claudia E. Rübe
Labor für Molekulare Radioonkologie
Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Universitätsklinikum des Saarlandes
Kirrberger Straße, Gebäude 6.5
66421 Homburg/Saar

Telefon: (06841) 16 34614
Email: claudia.ruebe@uks.eu

Job profile


Working hours
Full-Time
Contract duration
Temporary
Type of job
PhD Project
Work experience
job experience is not required
Region
Germany (Saarland)
Working place
66424 Homburg/Saar
Area of expertise
Biology & Life Sciences
APPLY NOW