We are very sorry but it looks like you are using an outdated browser. We strongly recommend updating to a modern browser.
More information about your browser and how to update

Doktorand/in in Biologie, Geochemie, Umweltnaturwissenschaften 2014/2500

This job ad is out of date. Find related Jobs here.

Das Helmholtz Zentrum München ist Mitglied einer der europaweit führenden Forschungsorganisationen - der Helmholtz Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V. Ziel unserer Forschung ist es, Gesundheitsrisiken für Mensch und Umwelt frühzeitig zu erkennen, Mechanismen der Krankheitsentstehung zu entschlüsseln und Konzepte zur Prävention und Therapie von Erkrankungen zu entwickeln.
Chlorierte Kohlenwasserstoffe sind problematische Umweltkontaminanten. Substanz spezifische Isotopenanalytik ist ein innovativer Ansatz, um Bioabbauwege in der Umwelt zu untersuchen. Das Projekt hat zum Ziel, Isotopenstudien als einen Ansatz zu etablieren, um aeroben und anaeroben Abbau von chlorierten Kohlenwasserstoffen (z.B. chlorierten Ethenen) in der Umwelt zu unterscheiden.Das Institut für Grundwasserökologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Doktorand/in in Biologie, Geochemie, Umweltnaturwissenschaften 2014/2500

Ihre Aufgaben
  • Kultivierung von Mikroorganismen und Abbauexperimente von chlorierten Kohlenwasserstoffen
  • Analyse von Abbauproben auf chlorierte Kohlenwasserstoffe und deren Substanz spezifische Kohlenstoff- und Chlorisotopenverhältnisse
  • Durchführung der Messungen mit Gaschromatographie-Isotopenverhältnis Massenspektrometrie
  • manuelle Präparation (=chemische Umsetzung) von reinen chlorierten Kohlenwasserstoffen für anschließende Charakterisierung als In-House Standards mit IRMS
  • enge Zusammenarbeit mit Partnern aus Israel in einem gemeinsamen Kollaborationsprojekt (GIF)
Ihre Qualifikation
  • Master / Diplom in Biologie, Umweltnaturwissenschaften, Geochemie oder ähnlichem
  • Erfahrung in der Kultivierung von Mikroorganismen
  • Erfahrung in Analytischer Chemie, idealerweise IRMS, GC-MS
  • idealerweise Erfahrung in der Off-line Verbrennung von Proben für Isotopenanalytik mit IRMS
  • starkes Interesse in Umweltfragestellungen, besonders Transformations- / Reaktionsmechanismen von organischen Umweltkontaminanten
  • Interesse, in einem interdisziplinären Umfeld zu arbeiten, an Interaktionen mit Mikrobiologen, Hydrogeologen, etc.
  • Motivation für das Projekt, Freude, mit anderen zu arbeiten und sich ins Team zu integrieren, Interesse an den Arbeiten anderer
  • fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Unser Angebot
  • Tätigkeit in einem gut ausgestatteten, innovativen, zukunftsorientierten Unternehmen
  • umfangreiches Fortbildungsangebot
  • zunächst für drei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis und eine Vergütung nach TV EntgO Bund (EG 13 50 %)
Das Helmholtz Zentrum München als Träger des Bayerischen Frauenförderpreises sowie des Total E-Quality Zertifikates strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Interessentinnen auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
 

Contact detail


How to apply:
per E-Mail
Send application to
Bewerbungen sollten nur elektronisch gesendet werden und Folgendes enthalten:
  • Curriculum Vitae
  • Anschreiben zur Motivation (max. 1 Seite)
  • Kopien relevanter Zeugnisse (Prüfungen inkl. Noten, Zusammenfassung der Masterarbeit, Publikationen)
  • Kontaktinformationen von zwei Referenzen
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung elektronisch an:

PD Dr. Martin Elsner
E-Mail: martin.elsner@helmholtz-muenchen.de

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Institut für Grundwasserökologie
Ingolstädter Landstraße 1
85764 Neuherberg

Job profile


Working hours
Full-Time
Contract duration
Temporary
Type of job
PhD Project
Work experience
job experience is not required
Region
Germany (Bayern)
Working place
85764 Oberschleißheim/Neuherberg
Area of expertise
Biology & Life Sciences, Chemistry, Geo Sciences
APPLY NOW