We are very sorry but it looks like you are using an outdated browser. We strongly recommend updating to a modern browser.
More information about your browser and how to update

Doktorandenstelle (m/w) für Biochemiker: Therapeutische RNA-Editierung

Am Interfakultären Institut für Biochemie (IFIB) der
Universität Tübingen ist ab Juli 2016 eine


Doktorandenstelle (m/w) für Biochemiker
 
zu dem Thema: Therapeutische RNA-Editierung mit SNAP-Deaminasen zu besetzen.
 
Die Doktorarbeit ist Teil eines umfangreichen ERC-geförderten Projekts. Ein Teil der Arbeiten wird in Kooperation mit einem Industriepartner im europäischen Ausland durchgeführt.  Das Biochemische Institut bietet ein erstklassiges Forschungsumfeld und den Zugang zu modernen Forschungsmethoden. Die Promotion wird in die Graduiertenschule des biochemischen Instituts (GRASP) eingebettet werden.

Ziel-gerichtete RNA-Editierung stellt eine neue Methode dar, um genetische Information auf dem RNA-Level zu manipulieren. In diesem Projekt sollen Wege und Möglichkeiten ausgelotet werden, RNA-Editierung zu therapeutischen Zwecken einzusetzen. Die eingesetzten Methoden reichen von einfacher chemischer Synthese, biochemischen RNA-Assays, Zellkultur bis hin zu Versuchen am Tier.
Von Bewerbern mit abgeschlossenem Hochschulstudium (Diplom/Master) in Biochemie oder vergleichbaren Studiengängen wird Engagement, Kreativität und Experimentierfreude erwartet. Die/der Promovierende muss gerne und selbständig mit dem Partner aus der Industrie sowie mit benachbarten Arbeitsgruppen zusammenarbeiten. Ein souveräner Umgang mit der englischen Sprache ist daher absolut notwendig.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Absolventinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen) sind in elektronischer Fassung an den Projektleiter zu richten: Prof. Dr. Thorsten Stafforst (thorsten.stafforst@uni-tuebingen.de). Die Einstellung erfolgt durch die zentrale Verwaltung der Universität.

Literatur
A. Hanswillemenke, et al.  J. Am. Chem. Soc. 2015, 137 , 15 875-81 (open access). 
P. Vogel, et al.   Angew. Chem. Int. Ed. 2014, 53 , 6267.
M. F. Schneider, et al.  Nucl. Acids Res. 2014, 42 , e87 (open access).
T. Stafforst, et al.   Angew. Chem. Int. Ed. 2012, 51 , 11166.

 

Contact detail


How to apply:
per Email, mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Zeugnisse, zwei Referenzen)
Send application to
Prof. Dr. Thorsten Stafforst (thorsten.stafforst@uni-tuebingen.de)

Job profile


Working hours
Part-Time
Contract duration
Temporary
Type of job
PhD Project
Work experience
job experience is not required
Region
Germany (Baden-Württemberg)
Working place
72076 Tübingen
Area of expertise
Biology & Life Sciences, Chemistry, Pharmaceutics, Biotechnology
APPLY NOW