This job ad is out of date. Find related Jobs here.

Technische/n Assistenten/in (BTA/MTA/CTA) im Bereich Proteinexpression und -aufreinigung

 Max-Planck-Institut für Biochemie  Martinsried bei München
Das Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried bei München zählt zu den führenden internationalen Forschungseinrichtungen auf den Gebieten der Biochemie, Zell- und Strukturbiologie sowie der biomedizinischen Forschung und ist mit rund 35 wissenschaftlichen Abteilungen und Forschungsgruppen und insgesamt 850 Mitarbeitern eines der größten Institute der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.
 
Die Forschungsgruppe Biologie des Chromatins (Leitung Dr. Jürg Müller) befasst sich mit der Analyse von Proteinkomplexen des Chromatins mittels biochemischer Methoden in vitro und funktionellen genetischen Analysen in vivo.  Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, die Sie weitgehend eigenverantwortlich durchführen sollen.
 
Wir suchen ab sofort für eine Vollzeitstelle eine/n
 
Technische/n Assistenten/in (BTA/MTA/CTA) im Bereich Proteinexpression und -aufreinigung
 
Tätigkeitsbeschreibung
Sie unterstützen die Arbeitsgruppe in der Expression und Aufreinigung von Proteinen und Proteinkomplexen für biochemische und strukturbiologische Projekte. Sie arbeiten eng mit den verantwortlichen Wissenschaftlern zusammen. Darüber hinaus erledigen Sie allgemeine Labortätigkeiten und führen die gewissenhafte wissenschaftliche Dokumentation und Berichterstattung an die verantwortlichen Personen durch.
 
Praktische Erfahrung
Sie verfügen über gründliche Kenntnisse im Gebiet der Proteinexpression und -aufreinigung  und haben Erfahrung in biophysikalischen Techniken wie ITC, SLS und ähnlichen Techniken. Erfahrung im Arbeiten mit molekularbiologischen Techniken (PCR, Klonierung etc.). ist wünschenswert.
 
Berufliche Qualifikation
Sie haben Ihre Ausbildung als BTA, CTA, MTA, Biologielaborant/in erfolgreich beendet oder einen gleichwertigen Berufsabschluss.
 
Persönliche Eigenschaften
Sie sprechen fließend Englisch, Sie verfügen über ein gutes technisches Verständnis und die Bereitschaft, in einem internationalen Umfeld tätig zu sein. Sie sind motiviert und bereit, auch die tägliche Laborroutine mit Sorgfalt durchzuführen. Teamorientiertes Denken und ein hohes Maß an Flexibilität setzen wir voraus.
 
Der Vertrag ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Entfristung kann bei Bewährung in Aussicht gestellt werden. Je nach Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 9 a/b TVöD (Bund) möglich.
 
Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.
 
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte per Email unter Angabe der Kennziffer 09.16 bis zum 10.07.2016 an: personalabteilung@biochem.mpg.de

Gewünschter Bewerbungszugang:
E-Mail
Send application to
personalabteilung@biochem.mpg.de
While applying for the job please refer to jobvector and use the following reference number: 09.16

About Max-Planck-Institut für Biochemie

Proteine sind die molekularen Bausteine und Motoren der Zelle und an fast allen Lebensprozessen beteiligt. Die Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Biochemie (MPIB) untersuchen die Struktur und Funktion von Proteinen – von einzelnen Molekülen bis hin zu komplexen Organismen. Mit ungefähr 850 Mitarbeitern aus 45 verschiedenen Nationen ist das MPIB eines der...

More about Max-Planck-Institut für Biochemie

Get jobs on a daily basis for free

Keywords:
Filters: