We are very sorry but it looks like you are using an outdated browser. We strongly recommend updating to a modern browser.
More information about your browser and how to update

Technischer Assistent (MTA, BTA, CTA, Wissenschaftler) (m/w)

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.091 Betten und rund 5.000 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 240.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.

Die von der Deutsche Forschungsgemeinschaft eingestellte Forschergruppe “NicHem: The Hematopoetic Niches” ist ein etwa 25-köpfiges Team von Forschern, Klinikern, und Nachwuchsforschern in München, Heidelberg, Freiburg und Dresden, dass die Relevanz der Umgebungszellen bei der Regulation des Blutsystems und bei der Behandlung maligner Erkrankungen untersucht.
Für das Forschungsteam in München (Projektleiter: Sprecher Prof. Dr. Robert Oostendorp, III. Medizinische Klinik und Poliklinik (Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. C. Peschel)) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Technische/r Assistent/in (MTA/ BTA/ CTA/ Wissenschaftler/in)

Ihre Aufgabe ist es, das Team der Koordination und im Forschungslabor zu ergänzen und unterstützen. Dazu gehört insbesondere:
  • Aufgaben der Forschungsunterstützung (Versuchsdurchführung, Datenverarbeitung, Korrespondenz)
  • Aufgaben der Forschungskoordination (Unterstützung der wissenschaftliche Kommunikation innerhalb der Forschergruppe, Konferenzplanung, Aktualisierung der Webseite)
Ihr Profil:
  • Sie sind ein hochmotiviert und stressbeständig
  • Sie verfügen über gute biologische und medizinische Grundkenntnisse
  • Sie haben Erfahrung in modernen Molekular-Biochemischen und Zellbiologischen Techniken gesammelt
  • Sie sind kommunikativ (sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse)
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Organisationsgeschick und Flexibilität
  • Teamfähigkeit, aber auch selbständige Arbeitsweise
  • Sie haben ausgezeichnete Kenntnisse im Umgang mit moderner Bürokommunikation und MS-Office

Die Stelle ist befristet. Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns über die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:
Prof. Dr. Robert Oostendorp
III. Medizinische Klinik und Poliklinik
Klinikum rechts der Isar
der Technischen Universität München
Ismaninger Straße 22 • 81675 München
E-Mail: oostendorp@lrz.tum.de
Webseite: http://www.for2033.med.tum.de/

While applying for the job please refer on jobvector
APPLY NOW