This job ad is out of date. Find related Jobs here.

Akademische/r Mitarbeiter/in / Doktorandin/en (65%)

Am Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik, Abteilung 2: Technische Biologie des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT) ist im Rahmen eines internationalen BMBF-Projektes mit einem chinesischem Kooperationspartner ab 01.10.2016 eine Stelle als
 
Akademische/r Mitarbeiter/in / Doktorand/in (65%)
 
befristet für drei Jahre zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.
 
Ziel des Projektes ist die Prozessentwicklung und Prozessoptimierung im großen Maßstab für die Herstellung von L-Äpfelsäure mit dem Schimmelpilz Aspergillus oryzae.
 
Voraussetzungen sind ein zügiges Hochschulstudium mit sehr gutem Studienabschluss (Master, Diplom, Magister oder Staatsexamen) in Biotechnologie, Bioingenieurwesen oder in einem vergleichbaren naturwissenschaftlichen Fach mit technischen Inhalten oder in einem ingenieurswissenschaftlichen Fach mit mikrobiologischen Inhalten sowie die Bereitschaft interdisziplinär an der Schnittstelle von Biotechnologie, Mikrobiologie und Verfahrenstechnik zu arbeiten.
Da es sich um ein Kooperationsprojekt mit China handelt, sind gute Englischkenntnisse zwingend erforderlich. Reisebereitschaft wird vorausgesetzt, da mehrere Reisen von kürzerer und längerer Dauer (max. 8 Wochen) nach China geplant sind. Chinesisch Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt.
 
Erforderlich sind sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrung in mindestens einem der folgenden Fachgebiete:
  • Bioprozesstechnik
  • Produktaufarbeitung
 
Erwünscht sind Grundkenntnisse in mindestens einem weiteren der oben genannten Bereiche oder in
  • Mikrobiologie mit Fokus auf Schimmelpilzen
  • Molekularbiologie
  • Analyse niedermolekularer organischer Verbindungen mittels HPLC oder anderer Methoden
  • Modellierung
 
Von Vorteil sind Kenntnisse in organischer Chemie.
 
Das KIT legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir freuen uns daher insbesondere über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 30. Juli 2016 bevorzugt als eine zusammengefasste PDF-Datei per E-Mail an das
 
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik
Abteilung II: Technische Biologie
Engler-Bunte-Ring 3, Geb. 40.19
D-76131 Karlsruhe
E-Mail: katrin.ochsenreither@kit.edu
 
Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr.-Ing. Katrin Ochsenreither, E-Mail: katrin.ochsenreither@kit.edu, 0721/608-46478.
 
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft.

Gewünschter Bewerbungszugang:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bevorzugt als eine zusammengefasste PDF-Datei per E-Mail an das
 
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik
Abteilung II: Technische Biologie
Engler-Bunte-Ring 3, Geb. 40.19
D-76131 Karlsruhe
E-Mail: katrin.ochsenreither@kit.edu
Send application to
Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr.-Ing. Katrin Ochsenreither, E-Mail: katrin.ochsenreither@kit.edu, 0721/608-46478.
While applying for the job please refer to jobvector and use the following reference number: 06-07-2016-BMBF Projekt

About Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Am 1. Oktober 2009 wurde das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) als Zusammenschluss des Forschungszentrums Karlsruhe und der Universität Karlsruhe gegründet. Grundlage war das KIT-Zusammenführungsgesetz, das der Landtag des Landes Baden-Württemberg im Juli 2009 einstimmig verabschiedete. Im KIT vereinen sich die Missionen der beiden Vorläufer-Institutionen:...

More about Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Get jobs on a daily basis for free

Keywords:
Filters: