We are very sorry but it looks like you are using an outdated browser. We strongly recommend updating to a modern browser.
More information about your browser and how to update
Die Hochschule für Technik Stuttgart, die Hochschule Esslingenund die Universität Stuttgart schreiben
 
12 PROMOTIONSSTIPENDIEN für das
KOOPERATIVE PROMOTIONSKOLLEG „WINDY CITIES“.
 
aus.
Im Mittelpunkt stehen Untersuchungen zum wirtschaftlichen Einsatz von Kleinwindanlagen zur lokalen dezentralen Stromerzeugung in urbanen Räumen. An den Forschungsinstituten der beteiligten Universitäten stehen insgesamt 12 Promotionsstipendien aus Mitteln der Landesgraduiertenstiftung und des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg zur Verfügung. Die Stipendien werden zu den Bedingungen des Landesgraduiertenförderungsgesetzes des Landes Baden-Württemberg für maximal drei Jahre vergeben. Die Promotionsvorhaben können in den drei Schwerpunkten Simulation/Visualisierung, Windenergie und Energiespeicherung zu folgenden Themen durchgeführt werden:
 
  • 3D Geodatenserver und visuelle Analyse
  • Intelligente Steuerung und Lastmanagement
  • Strömungssimulation
  • Kleinwindkraftanlagen für den Einsatz in turbulenter Strömung
  • Modellierung von Windfeldern und des Windenergiepotentials
  • Entwicklung von Ru- und Fe-basierender Katalysatoren
  • Reaktionstechnik
  • Belastung und Ertrag von Kleinwindanlagen und die Systemintegration von Windstrom
 
Durch das Kolleg werden innovative Forschungsthemen betreut, deren eigenständige Bearbeitung sichergestellt und ein interdisziplinärer Austausch gefördert. Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber mit sehr gutem Masterabschluss, entsprechenden Vorkenntnissen und hoher Motivation. Das Kooperative Promotionskolleg steht Absolventinnen und Absolventen von Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Universitäten gleichermaßen offen.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 30. Juni 2016 in Form einer einzelnen PDF-Datei mit dem Namensschema
  • „Simulation_YourLastName“ oder
  • “WindEnergy_YourLastName” oder
  • “EnergyStorage_YourLastName”
per E-Mail an bewerbung(at)windycities.de.

Weitere Informationen finden Sie unter http://windycities.de.

 

Contact detail


How to apply:
Bewerbungen bitte als eine pdf-Datei an

bewerbung(at)windycities.de

senden. Bitte in der Betreffzeile folgendes Namensschema angeben:
  • „Simulation_YourLastName“ oder
  • “WindEnergy_YourLastName” oder
  • “EnergyStorage_YourLastName”
Send application to
Prof. Dr. Bernd Plietker (Sprecher)
Prof. Dr. Volker Coors (Sprecher)
Dr. Anja Ernst (wissenschaftliche Koordination)

e-mail an: bewerbung(at)windycities.de

Job profile


Working hours
Part-Time
Contract duration
Temporary
Type of job
PhD Project
Work experience
job experience is not required
Region
Germany (Baden-Württemberg)
Working place
70569 Stuttgart
Area of expertise
Chemistry, Chemical & Process Engineering, Computer Sciences, Civil Engineering
APPLY NOW