Chemisch-Technische/-r Assistentin/Assistent

Die Abteilung für Präklinische Bildgebung und Radiopharmazie der Radiologischen Klinik der Universität Tübingen sucht eine/-n engagierte/-n
 
Chemisch-Technische/-n Assistentin/Assistenten

mit dem Schwerpunkt Organische Chemie / Radiochemie zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Arbeitsgruppe besteht derzeit aus 65 Personen aus unterschiedlichen Fachgebieten wie der Physik, Biologie, Chemie, Medizin, Biochemie, Informatik und der Medizintechnik.
Das Labor ist mit den neuesten Technologien für die Kleintierbildgebung ausgestattet, wie microPET, microCT, 7 T MRI, optische Bildgebung sowie klinische und präklinische PET/MRI.
Die Radiopharmazie ist ausgestattet mit einem 16.5 MeV Zyklotron, mehreren Chemielaboren, einschließlich einer voll den GMP-Richtlinien entsprechenden Produktionseinheit für klinische Tracer.
Mehr Informationen unter: www.preclinicalimaging.org.

Die Tätigkeit umfasst die Herstellung von Radiopharmaka für die Präklinische Bildgebung und die damit zusammenhängenden Qualitätskontrollverfahren (Radio-HPLC, -GC, LC/MS, GC/MS). Daneben werden die jeweiligen Vorläufersubstanzen durch mehrstufige organische Synthesen hergestellt.

Vorausgesetzt werden Erfahrung in synthetischer, organischer Chemie, den modernen Methoden der instrumentellen Analytik sowie die Bereitschaft zum Umgang mit offenen radioaktiven Stoffen.
Selbstverständlich sind für uns selbständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten und eine ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit.

Die Stelle wird über Drittmittel finanziert und ist daher vorerst auf die Projektlaufzeit befristet, jedoch besteht die Möglichkeit zur Verlängerung.

Reisekosten können nicht übernommen werden.

Wir bieten Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im Öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal.

Bei Fragen wenden Sie sich an Herrn Dr. Andreas Maurer, Tel.: 07071 29-85263, E-Mail: andreas.maurer@med.uni-tuebingen.de. Bewerbungsfrist: 15.09.2015.

Gewünschter Bewerbungszugang:
Richten Sie Ihre Bewerbung bitte unter Angabe der Kennziffer JVMTA-15 bis spätestens 15.09.2015 an:

Universitätsklinikum Tübingen
Radiologische Klinik: Präklinische Bildgebung und Radiopharmazie
Herr Dr. Andreas Maurer
Röntgenweg 15
72076 Tübingen


andreas.maurer@med.uni-tuebingen.de
Send application to
Universitätsklinikum Tübingen
Radiologische Klinik: Präklinische Bildgebung und Radiopharmazie
Herr Dr. Andreas Maurer
Röntgenweg 15
72076 Tübingen

andreas.maurer@med.uni-tuebingen.de
While applying for the job please refer to jobvector and use the following reference number: JVMTA-15

About Eberhard Karls University Tübingen

The mission of the Werner Siemens Imaging Center is to bridge the gap between in vitro biomedical research and in vivo imaging. This endevour is approached by both, developing novel imaging technology to answer emerging questions in biomedicine and using novel animal models and imaging probes to gain information about physiology and pathology in vivo. The WSIC provides a powerful research...

More about Eberhard Karls University Tübingen

Get jobs on a daily basis for free

Keywords:
Filters: