We are very sorry but it looks like you are using an outdated browser. We strongly recommend updating to a modern browser.
More information about your browser and how to update

Doktorandenstelle Nanocarrier für chrono-biologische Kosmetik

This job ad is out of date. Find related Jobs here.

Ihre Aufgaben:
Im BMWi-geförderten Forschungsprojekt "Entwicklung neuer Nanocarrier (3. Generation) für hocheffiziente chronobiologische Kosmetik; Entwicklung und Charakterisierung der Nanocarrier und ex-vivo Untersuchungen" werden
nanocarrierbasierte dermale Formulierungen entwickelt und optimiert. Ihre Aufgaben umfassen die Entwicklung, Herstellung und Charakterisierung der Nanocarrier, sowie die Testung der bio-physikalischen Eigenschaften der Formulierungen.

Ihr Profil:
Sie haben ein naturwissenschaftliches Hochschulstudium, insbesondere der Pharmazie, Biologie oder Chemie erfolgreich absolviert und besitzen bereits erste Erfahrungen in der Durchführung wissenschaftlicher Projekte. Sie haben fundierte Kenntnisse im Bereich Drug Delivery und der entsprechenden analytischen Methoden.

Unser Angebot:
An unserer Hochschule für angewandte Wissenschaften und Gestaltung mit einem ausgeprägten Profil in der angewandten Forschung und Entwicklung sowie der akademischen Weiterbildung erwarten Sie ein innovatives Arbeitsumfeld und vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Personalentwicklung. Zusätzlich bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge und eine flexible Arbeitszeitgestaltung.

Die Stelle ist projektbedingt zunächst bis zum 30.11.2016 befristet. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem TV-L. Die Vergütung ist nach Entgeltgruppe 10 TV-L vorgesehen, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Die Hochschule fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis beifügen).

Für Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Cornelia Keck (Tel. 0631/3724-7031, E-Mail cornelia.keck@hs-kl.de) gerne zur
Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der  Kennziffer ALP 2015/05 bis 5.11.2015 entweder per E-Mail an bewerbung@hs-kl.de oder per Post an die Hochschule Kaiserslautern, Fachbereich Angewandte Logistik und Polymerwissenschaften, Herrn Dekan Prof. Dr. Ludwig Peetz, Carl-Schurz-Str. 10-16, 66953 Pirmasens.

Contact detail


How to apply:
Per E-Mail in einem PDF-Dokument (Dateianhang kleiner als 5MB), oder per Post
 
Send application to
Hochschule Kaiserslautern
Fachbereich Angewandte Logistik und Polymerwissenschaften
Herrn Dekan Prof. Dr. Ludwig Peetz
Carl-Schurz-Str. 10-16
66953 Pirmasens

E-Mail: bewerbung@hs-kl.de
 

Job profile


Working hours
Full-Time
Contract duration
Temporary
Type of job
PhD Project
Work experience
job experience is not required
Region
Germany (Rheinland-Pfalz)
Working place
66953 Pirmasens
Area of expertise
Pharmaceutics
APPLY NOW